Rückzugszeit der buddhistischen Mönche

0
122

Heute ist der Beginn der buddhistischen Fastenzeit, auch bekannt als Vassa. Thailänder im ganzen Land nehmen an Ritualen und kulturellen Aktivitäten teil, um dieses jährliche Ruhezeit der Mönche zu feiern. Wir werfen einen Blick auf die wichtigsten Ereignisse.

Bangkok: Buddhisten sind eingeladen, an Kerzenprozessionen rund um den Ubosot des Wat Ratchabophit Sathit Maha Simaram Ratcha Wora Wora Wihan heute, Asarnha Bucha Day, von 9 bis 20 Uhr teilzunehmen, während sie morgen von 16 bis 18.30 Uhr an einer Almosenspende teilnehmen können, bei der den Mönchen bunte Blumen statt Reis angeboten werden. Der Tempel beherbergt auch eine Ausstellung religiöser Symbole und eine Vitrine mit Blumen und einzigartigen Weidenarbeiten, die von lokalen Handwerkern hergestellt wurden.

- Werbung -

Familien können ein Marionettenspiel, thailändische Musikaufführungen, Workshops über traditionelle duftende Lotionen und Parfums aus verschiedenen Arten von thailändischen Blumen genießen und auch lernen, wie man Papier- und Frischblumengirlanden sowie Blumengelees herstellt.

Ayutthaya: Heute kehrt das Ayutthaya Aquatic Phansa Festival in den Bezirk Phak Hai der alten Hauptstadt zurück und die Besucher können sich in traditionelle Trachten kleiden, um den buddhistischen Fastentag zu feiern, genau wie ihre Vorfahren. Wie jedes Jahr tragen die Bewohner die Wachskerzen mit dem Boot entlang des Lat Chao Kanals zum Tempel. Tagsüber können die Besucher auf dem Lat Chado Market eine Vielzahl von lokalen Köstlichkeiten und Süßigkeiten sowie lustige Volksspiele genießen.

Saraburi: Wat Phra Phutthabat Ratchaworamahawihan in Saraburi bewahrt sein traditionelles Almosenspenden-Ritual mit Pilgern, die eingeladen sind, den Mönchen heute und morgen Blumen zu schenken. In diesem Jahr reist das beliebte Ereignis zurück in die Vergangenheit, indem es die königlichen Prozessionen der Ayutthaya-Periode nachahmt, als die Könige auf einer Sänften zum Tempel getragen wurden, um dem Fußabdruck von Buddha Respekt zu erweisen. Außerdem ist eine Ausstellung mit Dok Khoa Phansa Blumen, handgemachten Produkten, der Royal Candle Prozession und verschiedenen kulturellen Darbietungen zu sehen.

Ubon Ratchathani: In der nordöstlichen Provinz Ubon Ratchathani zeigen Handwerker jung und alt ihre Kreativität beim jährlichen Kerzenfest, das morgen stattfindet. Rund um den Säulenschrein der Stadt werden zwanzig Meter hohe geschnitzte Kerzen und Wachskreationen zu Szenen aus der buddhistischen Mythologie und Folklore gezeigt, und in diesem Jahr können die Besucher auch eine Licht- und Tonshow, eine Nachtkerzenprozession, Volkstanz und einen Markt für Essen und Handwerk genießen.

Nong Khai: Am Ufer des Mekong-Flusses gelegen, empfängt die Stadt Nong Khai morgen Abend Buddhisten aus Thailand und Laos mit Prozessionen von bunten Wachskreationen. Von 18 bis 22 Uhr wird die Prajak Road zu einem Veranstaltungsort mit vielen kulturellen Veranstaltungen und Volkstänzen, den Prozessionen selbst und einer extravaganten Licht- und Tonshow.

Roi Et: Heute nehmen Studenten und Einheimische an Kerzenprozessionen aus 14 Tempeln teil, um den buddhistischen Fastentag zu feiern. Das Festival beginnt mit dem täglichen Ritual der Almosengabe an die Mönche und einer Vitrine mit schön geschnitzten Kerzen in verschiedenen Größen und Ausführungen.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here