Mastercard und ASEAN-Tourismusagenturen starten die Kampagne “Feel the Wärth”.

0
51

Mastercard und die Asean National Tourism Organizations (Asean NTOs) bündeln ihre Kräfte, um Südostasien als Reiseziel zu fördern, und zwar durch eine Kampagne, die die schöne Landschaft, die vielfältige Geschichte und das Kulturerbe der Region sowie die freundliche Gastfreundschaft, die das Markenzeichen ihrer Bewohner ist, würdigt.

“Feel the Warmth” (Fühl die Wärme) ist eine zweijährige Partnerschaft, die Reisende ermutigt, ihren Urlaub in lebenswichtige Erlebnisse zu verwandeln.

- Werbung -

Südostasien hat die Eigenschaft, sechs der zehn wichtigsten Reiseziele der Welt zu beherbergen. Von weltberühmten Sehenswürdigkeiten über die lokale Gastronomie, Naturerlebnisse und Einkaufsmöglichkeiten können Mastercard-Besitzer den Zugang zu atemberaubenden Landschaften und vielfältigen Traditionen genießen.

Die Kampagne zielt auch darauf ab, Inbound-Reisen aus China, Indien und Australien zu fördern und Reisen über wichtige innerasiatische Korridore zu fördern. Als eine der am schnellsten wachsenden Tourismusregionen der Welt zieht Südostasien auch einige der ausgabenstärksten Besucher an, die sowohl wichtige touristische Ziele als auch weniger bekannte Orte besuchen.

“Dies ist eine großartige Gelegenheit für unsere 10 Mitgliedsstaaten, Südostasien als das am schnellsten wachsende Tourismusziel der Welt zu feiern”, sagte Benito C. Bengzon, Staatssekretär im philippinischen Tourismusministerium, der auch Vorsitzender der Asean Tourism Marketing Partnership Working Group ist. “Durch die Partnerschaft mit Mastercard und die bequemen und sicheren Zahlungsmöglichkeiten im grenzüberschreitenden Verkehr verwirklichen wir unsere Vision, eine zusammenhängende asiatische Wirtschaft zu schaffen und die vielfältigen, spannenden Erfahrungen mit Reisenden aus allen Teilen der Welt zu teilen.”

Das Programm Priceless Cities (Unbezahlbare Städte) von Mastercard wird ein integraler Bestandteil dieser Kampagne sein und es den Menschen erleichtern, neue Erfahrungen zu entdecken und das Beste aus ihren Abenteuern zu machen. Die Plattform Priceless.com bietet eine Fülle von Erlebnissen in Top-Städten, so dass die Verbraucher essen, einkaufen, wohnen und mit ihren Leidenschaften in Einklang stehen können.

Die Transaktionsinformationen von Mastercard deuten auch darauf hin, dass Besucher südostasiatischer Reiseziele neue Reiseziele außerhalb etablierter touristischer Hotspots erkunden.

“Südostasien bietet eine Fülle von Möglichkeiten und Erlebnissen für Unternehmen und Verbraucher, und die Zusammenarbeit von Mastercard mit dem Asean Tourism Board wird den Reisenden noch mehr Grund geben, in das dynamische Umfeld der Region einzutauchen”, sagte Audrey Yeo, Vice President, Marketing and Communications, Southeast Asia, Mastercard.

Neben der Akzeptanz bei über drei Millionen Händlern in der Region können Reisende mit ihrer Mastercard-Karte auch lokale Reisen und kleine Einkäufe bezahlen. So können beispielsweise kontaktlose Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten von Mastercard für Busse und Bahnen in Singapur, E-Payments bei Convenience Stories in Thailand und Taxi-Apps in ganz Südostasien verwendet werden.

Die Partnerschaft von Mastercard mit Asean NTOs baut auf einer früheren Zusammenarbeit zwischen den beiden Organisationen auf, dem Visit Asean@50: Golden Celebration.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here